IMG_5088

So schmeckt der Sommer … 😎

Bereits im Januar war ich bei meinem Besuch in der alten Heimat absolut begeistert, was dort für wunderbare Räume aus den alten Fabrikhallen entstanden sind.

IMG_5019

Jetzt im Sommer glänzen nun auch die im Freien installierten Skulpturen von John Chamberlain in der Sonne.

IMG_5012

Ein weiteres Highlight ist der kleine Waldweg hinter der Holzbaracke – einem ehemaligen Schulhaus. Er bildet einen wunderbaren Kontrast zu den aus Neonröhren bestehenden „European Couples“ von Dan Flavin. Mit diesem Wäldchen wurde auf dem Museumsgelände tatsächlich ein Stück meiner eigenen Kindheit bewahrt.

IMG_5023

Ein Blick ins Gästebuch zeigt, wie sehr die Kunst auch die Kinder im Jahr 2017 begeistert.

IMG_5026

Und nach dem Kunstgenuss führt der Weg direkt am Chiemsee vorbei – besser geht’s nicht! DasMaximum trägt seinen Namen wirklich zu Recht!

… aber sehr windig 😳

Ich liebe moderne Architektur – ein tolles Beispiel ist die Siemens-Konzernzentrale, auf die ich täglich durchs Bürofenster schau.

IMG_4742

Bei meinem Spaziergang heute in der Mittagspause (ja, eine Notbesetzung arbeitet heute auch am Feiertag im Zeichen der Globalisierung 🙄) hab ich dieses UFO entdeckt:

IMG_4740

Es soll im Museumsquartier auf neue Wohnformen hinweisen – dieses Objekt steht schon etwas länger vor der PdM:

IMG_4741

Ob es gegen die Münchner Mietpreise   hilft? Solange ich mir eine Eiswaffel von der besten Eisdiele Münchens (gleich gegenüber des Museums Brandhorst) noch leisten kann … 😎

IMG_4739

Gestern hab ich in den Fotoalben meiner Mutter geschmökert und dieses Bildchen ausgegraben.

IMG_4710

Wer erkennt’s, wo ich Anfang der 70er Jahre war?