Ich liebe moderne Architektur – ein tolles Beispiel ist die Siemens-Konzernzentrale, auf die ich täglich durchs Bürofenster schau.

IMG_4742

Bei meinem Spaziergang heute in der Mittagspause (ja, eine Notbesetzung arbeitet heute auch am Feiertag im Zeichen der Globalisierung 🙄) hab ich dieses UFO entdeckt:

IMG_4740

Es soll im Museumsquartier auf neue Wohnformen hinweisen – dieses Objekt steht schon etwas länger vor der PdM:

IMG_4741

Ob es gegen die Münchner Mietpreise   hilft? Solange ich mir eine Eiswaffel von der besten Eisdiele Münchens (gleich gegenüber des Museums Brandhorst) noch leisten kann … 😎

IMG_4739

Gestern hab ich in den Fotoalben meiner Mutter geschmökert und dieses Bildchen ausgegraben.

IMG_4710

Wer erkennt’s, wo ich Anfang der 70er Jahre war?

Auch wenn der Biergartenbesuch heute durch den Hagelsturm über München sprichwörtlich ins Wasser gefallen ist, hatten wir doch einen schönen Abend in der Tafern-Wirtschaft Hörger

IMG_4682

Das nächste Mal fahren wir mit dem Rad hin – die Hügellandschaft bei Allershausen ist einfach zauberhaft!

IMG_4681

Bereits Jahrhunderte bevor München durch den Geniestreich Heinrich des Löwen gegründet wurde, indem er den Verlauf eines alten Salzhandelswegs kurzerhand änderte, kamen Salzsäumer mit ihren Maultieren, die das „weiße Gold“ auf ihrem Weg von den Alpen an den Bodensee auf ihrem Rücken trugen, durch Neuhausen.

IMG_4667

So erinnert dieser Brunnen am Rotkreuzplatz nicht nur an den legendären Missionar Winthir, der vor allem in der Barockzeit sehr verehrt wurde und nach dem im Stadtteil Nymphenburg ein Platz, eine Straße, eine Schule und sogar eine Kirche benannt sind, obwohl er nie heiliggesprochen wurde, sondern er ist auch ein Symbol Münchens Salzgeschichte.

IMG_4668

Ich habe beschlossen, den Quizzyblog wieder aufleben zu lassen, aber künftig mit persönlichen Erlebnissen zu füllen. Heute möchte ich ein paar Eindrücke von unserer Kreuzfahrt festhalten – die Route war einfach fantastisch und es hat mich fasziniert, wie viele Facetten Europas man in kurzer Zeit hautnah erleben kann.

IMG_4266

Am 1. Mai sind wir von München nach Mailand geflogen und wurden dann mit dem Shuttle zum Hafen in Genua gebracht, wo das Schiff am Abend in Richtung Marseille ablegte.

IMG_4267

Am nächsten Tag machten wir bei leichtem Regen einen gemütlichen Spaziergang durch Arles auf den Spuren Vincent van Goghs. Natürlich haben wir uns auch das römische Theater und die Arena angeschaut.

IMG_4293

(mehr …)

Geduld ist angesagt

IMG_4659