Heuer ist es mir wieder mal gelungen, der vorweihnachtlichen Hektik in München zu entfliehen, um ein paar ruhige Tage im Salzkammergut zu verbringen.

Unser Hotel „Peter“ lag perfekt am Eingang zum Christkindlmarkt und etwas erhöht über dem See, so dass wir von unserem Hotelzimmer die traumhafte Aussicht auf die Adventslaterne genießen konnten.

Ein zauberhafter Moment war es jeden Nachmittag, wenn zur blauen Stunde die Lichter angingen und ein Schiff die Laterne umkreiste.

Trotz des etwas trüben Wetters am Dienstag machten wir entlang des Seeuferwegs einen ausgiebigen Spaziergang nach Ried …

… und kehrten nach einer Brotzeitpause auf dem Panoramaweg zurück nach St. Wolfgang.

Natürlich gehört zu einem Aufenthalt in St. Wolfgang auch eine Schifferlfahrt auf dem Wolfgangsee.

Bei strahlend blauem Himmel und eisiger Kälte führte der Weg zum Nordufer nach St. Gilgen.

Nach einem Spaziergang durch den weihnachtlich geschmückten Ort gab es in St. Wolfgang noch die Marktweihnacht bei Kerzenschein – ein wunderschönes Erlebnis!