T wie Tradition & Türen


Auf dem Weg zum „Weihnachtsmarktl“ in Markus Wasmeiers Museumsdorf entdeckten wir bei einem Spaziergang am Schliersee dieses Kunstwerk im See.

DSC09802

Anlässlich des Schlierseer Kultur-Herbsts mit dem Thema „Menschen und Götter am See“ gestaltete der Bildhauer Otto Wesendonck diese Skulptur, die sich frei im Wind bewegt.

DSC09830

Auf dem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt wird Kunsthandwerk in den historischen Gebäuden angeboten, so dass niemand frieren muss.

DSC09841

Mit diesen „Modeln“ stellte man Weihnachtsgebäck her, das auch als Baumschmuck diente.

DSC09859

Vielleicht sollte man dieses Kraut großflächig anbauen 😉

DSC09861

Natürlich fehlten auch die Kripperl nicht, wo in alpenländischer Tradition die Weihnachtsgeschichte in den Bauerndörfern stattfindet.

DSC09849

Da ich es in den vergangenen zwei Wochen wirklich geschafft habe, meinen Blog „bierfrei“ zu halten, zeige ich euch zumindest zum Abschluss des Oktoberfests als „Montagsherzerl“ für Frau Waldspecht das diesjährige Wiesn-Motiv.

Das farbenfrohe Bild, mit dem in diesem Jahr für das größte Volksfest der Welt geworben wurde, zeigt ein küssendes Pärchen „ohne Hirn“, aber dafür mit Herz, Bier und Brezen! 🙂

DSC09649

Wie in jedem Jahr nimmt Ende September in München die „Herzerl-Dichte“ schlagartig zu, so dass mir ganz bestimmt die „Montagsherzerl“ für Frau Waldspecht noch lange nicht ausgehen … 🙂

Zur Zeit gibt es hier ja kaum ein Geschäft, das seine Schaufenster nicht mit Wiesnherzln schmückt – und in der Schrannenhalle „im Herzen Münchens“ baumeln sie sogar von der Decke.

P1050592

Wer es bis zum Wiesn-Beginn am 20. September nicht mehr erwarten kann, durfte bereits auf dem Sommerfest im Olympiapark ein paar Runden mit dem Riesenrad drehen.

Auch wenn „die kleine Wiesn“ in den letzten zwei Wochen ziemlich ins Wasser fiel, hab ich davon wenigstens ein „Montagsherzerl“ für Frau Waldspecht mitgebracht … 🙂

DSC09335

rostparade_logo

Da ich am Montag keine Zeit für’s Montagsherzerl hatte, zeige ich heute ein paar verrostete Herzen als Ultimofoto des Monats Juli für Frau Tonaris „Rostparade“.

Das Motiv hätte aber auch gut zu Kalles Türendonnerstag gepasst, den es ja leider nicht mehr gibt.

DSC08547

Heute zeig ich beim „Montagsherzerl“ für Frau Waldspecht ein Schild, bei dem jeder weiß, wo’s lang geht 😉

Auf einem anderen stillen Örtchen hab ich vor kurzem diesen Spruch entdeckt, aber leider nicht fotografiert:

„Men to the left as women are always right!“

DSC08550

DSC07657

Heute füllten sich bereits am Vormittag die Biertische am Viktualienmarkt mit Gästen in roten Trikots, denn wenn der FC Bayern seine Meisterschaft feiert, dann ist die ganze Innenstadt fest in der Hand der Fans.

DSC07659

Wie jedes Jahr dürfen sich die Meister nach einem Autokorso zum Marienplatz wieder auf dem Balkon des Rathauses feiern lassen, wo die Fans schon seit Stunden geduldig warten, um ihren „Fußballgöttern“ einen gebührenden Empfang zu bereiten.

DSC07662

Herzlichen Glückwunsch, Pep & Co! – und nächsten Samstag holt’s euch noch den Pokal in Berlin! 🙂

Nächste Seite »