Am Mittwochmorgen begrüßen uns bereits die Ausläufer der schottischen Highlands bei der Einfahrt in den Hafen von Greenock.

Wir haben für heute eine Stadtbesichtigung von Glasgow gebucht, die bereits am Vormittag startet.

Dieses Mural nimmt mit dem Rotkehlchen Bezug auf Glasgows Stadtheiligen St. Mungo, da sich eine Legende um ihn und diesen Vogel rankt.

Während der sehr kompetenten Stadtführung bekommen wir nicht nur die viktorianische Architektur zu sehen, sondern es bleibt auch genügend Zeit, um in einem Pub den schottischen Whisky zu testen.

Gerne wären wir dort noch etwas länger geblieben, aber der Bus musste leider zurück zum Schiff.

Während auf der Autobahn die schottische Landschaft an uns vorbeifliegt, trösten wir uns damit, dass wir noch in einem zweiten schottischen Hafen anlegen werden.

Mit dem Gepfeife aus Dudelsäcken werden wir schon wieder verabschiedet … und ich hatte nicht mal eine Gelegenheit, die Ansichtskarten in den Briefkasten zu werfen … 😳

Werbeanzeigen