2C618D98-CFD4-41E0-A343-97B62D3AF880

Die aktuelle Ausstellung in der Hypo-Kunsthalle zeigt, wie die Kunst seit Jahrhunderten mit unserer Wahrnehmung spielt.

603EBB55-9855-4C5F-A9FE-6FD4014E6CDC

Sie führt uns aber auch vor Augen, wie einfach wir zu täuschen sind.

AC7448F7-2F6C-496A-BCBF-6CA941FEF8EF

Seit der Antike nutzen Künstler stets die neuesten Möglichkeiten, um uns auszutricksen und uns mit ihrer Kunstfertigkeit zu verblüffen.

0C56137F-6A1B-4189-86E4-C36DC7ADB449

»Die Welt ist das, was wir wahrnehmen.«
Maurice Merleau-Ponty (1908–1961)

3F40224D-587D-49D2-A70D-C35C82EF278F

»Die Natur betrügt uns nie. Wir betrügen uns nur selbst.«
Jean-Jacques Rousseau (1712–1778)

174D4A27-44C9-42F6-A149-E276A1200DCE

Was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr.«
Demosthenes
(384–322 v.Chr.)

Advertisements