Jeder kennt das Tierkreiszeichen im Horoskop, unter dem er geboren ist. Doch auch der Mond durchwandert im Jahreskreis die 12 Tierkreiszeichen. Wir wissen, dass Ebbe und Flut vom Mond beeinflusst werden, doch jeder Vollmond besitzt dazu auch noch seine ganz besonderen Kräfte.

31.01.2018
LÖWE Kraft des Ausdrucks –
Lebensfreude & Kreativität

01.03.2018
JUNGFRAU Kraft der Vernunft –
Heilung & Gesundheit

31.03.2018
WAAGE Kraft der Begegnung –
Partnerschaft & Gerechtigkeit

30.04.2018
SKORPION Kraft der Bindung –
Tiefgang & Magie

29.05.2018
SCHÜTZE Kraft des Zusammenhangs –
Sinn & Erfolg

27.06.2018
STEINBOCK Kraft der Ordnung –
Beruf & Struktur

26.07.2018
WASSERMANN Kraft der Erneuerung –
Inspiration & Individualität

27.08.2018
FISCHE Kraft der Auflösung –
Spiritualität & Vision

24.09.2018
WIDDER Kraft des Aufbruchs –
Stärke & Durchsetzung

24.10.2018
STIER Kraft der Ruhe –
Sinnlichkeit & Gemeinschaft

22.11.2018
ZWILLINGE Kraft der Vielfalt –
Wissen & Beweglichkeit

22.12.2018
KREBS Kraft des Gefühls –
Seele & Geborgenheit

Quelle: Mystisches München/Vollmondtour

7D383ABA-CFB6-4719-A82D-396A24184767

Bei der Vollmondtour mit den Stadtspürern werden die Kraftorte der Stadt im Zeichen der Sterne durchwandert. Während des nächtlichen Stadtspaziergangs erfährt man, welche besonderen Merkmale der gerade herrschende Vollmond hat – und wie man diese Eigenschaften im persönlichen Leben zur Entfaltung bringen kann.

8DFB9068-9B64-43D0-A33A-68C82521D281

„Der Vollmond ist ein magischer Mond. Seine tatsächlichen und vermeintlichen Wirkungen faszinieren den Menschen seit Anbeginn der Zeiten. Sein Silberlicht soll Zauberkräfte verleihen und die Wesen der Anderswelt aus ihren Verstecken locken. Die Pforten zu anderen Wirklichkeiten stehen nun offen – und erlauben uns einen Blick hinter die Kulissen des Geschehens. Kein anderer Zeitpunkt des Monats ist besser geeignet, um mit Hilfe von Orakeln die verborgenen Zusammenhänge zu ergründen, in die wir eingebunden sind.“

559AA02D-838B-4B8C-A672-B0B54B914948

Im Jahresverlauf können wir uns mit dem Vollmond auf Spurensuche an unterschiedlichen Orten innerhalb der vier „alten“ Viertel von München – dem Angerviertel, dem Hackenviertel, dem Kreuzviertel und dem Graggenauer Viertel – begeben.

F1F2BD2D-431D-491E-8D4A-D849B5186669

Auf diese Weise erfährt man, wo die kraftvollsten Orte unserer Stadt sind, ihre Sagen und Mythen und ihre Bedeutung für die Stadt.

Advertisements