Bereits im 17. Jahrhundert verbrachten wohlhabende Bozner Bürger die Sommermonate auf dem Ritten, weil es auf der Hochfläche wesentlich kühler als in der heißen Landeshauptstadt ist.

IMG_7168

Wesentlich komfortabler als damals schwebten wir mit der futuristisch gestalteten Seilbahn nach Oberbozen.

IMG_7174

Auf einem aussichtsreichen Plateauweg wanderten wir von dort in das beschauliche Dorf Maria Himmelfahrt.

IMG_7186

Der kurzweilige Weg bot immer wieder schöne Ausblicke rüber zum Schlern und seiner Seiseralm.

IMG_7217

Von Maria Himmelfahrt bis Klobenstein führt die bereits 1907 gebaute Rittenbahn, die wir genauso wie die Seilbahnen und Busse kostenlos mit unserer Bozen-Card nutzen konnten.

IMG_7176

Natürlich saßen wir unterwegs auch selig bei einem Glaserl Wein … 🍷

IMG_7178

(Teil 6 folgt …)

Advertisements