Nachdem der kräftige Regenguss heute Mittag die schwülwarme Luft aus München vertrieben hatte, konnte ich bei meinem Spaziergang entlang der Türkenstraße in Richtung Norden endlich wieder frei durchatmen.

IMG_6338

An der Fassade der ehemaligen Raiffeisenzentralbank lässt sich anhand des Merkurstabs noch die frühere Funktion des Gebäudes erkennen.

IMG_6340

Das große Fenster des Museums Brandhorst übernimmt hier die Funktion eines Spiegels.

IMG_6341

Dagegen war die frühere Funktion des Bürgerbüros der Maxvorstadt wesentlich profaner: es war eine öffentliche Bedürfnisanstalt.

IMG_6342

Auch das symbolträchtige Wirtshaus, der „Alte Simpl“, in dem sich die berühmt-berüchtigte „Schwabinger Bohème“ traf, befindet sich noch in der Maxvorstadt.

IMG_6344

Ich mag den Spätsommer 👍

Advertisements