image

Nach dem „Bierengel“ der vergangenen Woche zeige ich diesmal für Sabienes Traumalbum einen Engel aus der Schlosskapelle Blutenburg.

Er ist Teil der spätgotischen „Verkündigungsgruppe“, die auf auf 1491 datiert wird. Der Altar wurde vermutlich von Jan Pollack, einem der bedeutendsten Künstler seiner Zeit, entworfen.

DSC09525

Auf dem zweiten Seitenaltar ist Christus als Helfer der Welt zu erkennen.

DSC09521

Auf dem Hauptbild des Hochaltares ist der Gnadenstuhl mit dem Fronleichnamschristus zu sehen, während auf den Flügeln des Wandelaltares die Taufe Jesu und die Krönung Mariens durch die Heilige Dreifaltigkeit dargestellt wird.

DSC09526