DSC09096

Wenn man an einem dieser verregneten Augusttage am Viktualienmarkt von einem plötzlichen Regenschauer überrascht wird, ist es naheliegend, sich in eine der umliegenden Kirchen zu flüchten.

DSC09083

Vor allem bietet sich da die Heiliggeistkirche an, die bereits im Mittelalter – damals noch außerhalb der Stadtmauern – den Pilgern Schutz bot.

DSC09097

Wer nach dem Betreten der Kirche meint, er stehe „im Wald“, könnte Recht haben. Dort ist nämlich noch bis zum 7. September die Kunstinstallation „Garten Eden 2014“ zu sehen, die unter dem biblischen Motto „Jubeln sollen alle Bäume des Waldes“ mit Bäumen, Hecken, Kräutern und einem Brunnen zur Auseinandersetzung mit der Schöpfung anregen soll.