P1050128

Nach zehn Urlaubstagen, an denen sich die Sonne kaum sehen ließ und die Berge meistens von Wolken verhüllt waren, hatte ich mich schon damit abgefunden, die meistfotografierte Touristenattraktion der Schweiz wohl auch weiterhin nur als Schokoladen-Logo zu kennen.

P1050118

Doch dann war es endlich soweit: Die vom Schweizer Wetterbericht prognostizierten „Aufheiterungen“ bewiesen sich als strahlend blauer Himmel, vor dem der schneebedeckte Gipfel in der Sonne leuchtete.

P1050119

Wie ein spitzer Zahn ragt der Berg direkt hinter den alten Holzhäusern des Ferienorts Zermatt in den Himmel.

P1050141

Auch wenn das Matterhorn mit seinen 4.478 Metern nicht der höchste Berg der Schweiz ist, so ist man von seinem freistehenden markanten Gipfel einfach nur fasziniert!

P1050149

Nach wenigen Minuten Fahrt mit einer unterirdischen Standseilbahn erreicht man die 2.300 Meter hoch gelegene „Sunnegga“-Alm, von der unzählige Wanderrouten starten.

P1050166