Wer meint, schon alles über München zu wissen und sich ganz bestimmt keinen Bären aufbinden zu lassen, dem empfehle ich die sogenannte „Lügentour“, die von Stattreisen München angeboten wird.

DSC07666

Bei den mit einem Augenzwinkern erzählten Geschichten erfuhren wir nicht nur vieles zur Stadtgeschichte, sondern auch sehr viel Vergnügliches, das uns immer wieder mit einem staunenden „Des gibt’s doch gar net!“ den Kopf schütteln ließ.

DSC07672

Ob man die Geschichte glaubte oder deren Wahrheitsgehalt anzweifelte, konnte man anhand einer „Stimmkarte“ anzeigen – und lag man mit seiner Einschätzung richtig, dann durfte man sich einen Knoten ins Bändchen knüpfen.

DSC07651

Genauso unwahrscheinlich wie die Stadtgründungsgeschichte durch Heinrich den Löwen, die von einem „Brückenbrand bei Föhring“ erzählt, ist auch die Tatsache, dass sein Schlüssel- beinknochen bis heute im Stadtmuseum aufbewahrt wird – oder stimmt’s vielleicht doch?😉