Beim Durchblättern des Programmhefts der Münchner Pinakotheken hat mich der Hinweis auf eine Veranstaltung mit dem Thema Bilder Erwachen neugierig gemacht. Schüler des Jakob-Brucker-Gymnasiums Kaufbeuren hatten im Rahmen eines Kunstseminars gemeinsam mit ausgebildeten Schauspielern verschiedene Gemälde „zum Leben erweckt“ und stellten in kurzen Theaterszenen einen völlig neuen Bezug zu den Kunstwerken her.

DSC05062

Vor romantischen Frauenbildnissen machten sich die beiden Schülerinnen in eindringlichen Monologen Gedanken über ihre Zukunft und den Wert der Frau in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

DSC05072

Selbstzweifel quälten die wunderbare Schauspielerin Simone Schatz in ihrer Rolle als Geliebte vor dem Bildnis Nach dem Bad von Edgar Degas.

DSC05075

Maria Schweiger, die als Amateur-Schauspielerin am Theater Kaufbeuren e.V. auftritt, trauerte als Witwe vor dem Gemälde Feierstunde von Max Slevogt den wenigen Glücksmomenten in ihrem arbeitsreichen Leben nach.

DSC05085-1

Einen temperamentvollen und sehr modernen Wallenstein zeigte uns der Schauspieler Christian Hofrichter vor Theodor Pilotys berühmten Gemälde.

LbdW-logo Für mich war die Veranstaltung in dieser Woche ein echtes „Highlight“, so dass mir die Idee kam, künftig regelmäßig meinen „Lichtblick der Woche“ hier im Blog zu zeigen.

Ich hab dazu auch ein Logo gebastelt, das jeder, dem die Idee auch gefällt, gerne mitnehmen kann und ich freu mich auf eure Beiträge dazu!

Und ein Rätsel gibt es dazu auch noch: Erkennt jemand, welches Münchner Gebäude auf dem Logo so strahlt?