Vom Walchensee werden seit Jahrhunderten die verschiedensten Sagen erzählt. So soll er angeblich mit dem Ozean in Verbindung stehen und gilt deshalb als unergründlich.

DSC04266

Doch wenn man an seinem Ufer steht und auf die türkisblaue Wasserfläche schaut, klingt diese Geschichte gar nicht mehr so unglaubhaft.

DSC04252

Das Ostufer des Sees ist für den Autoverkehr gesperrt, so dass man dort wunderbar wandern und die Natur genießen kann.

DSC04265-1

Dabei lädt das kristallklare Wasser natürlich auch zum Baden ein, wobei die derzeitige Wassertemperatur von 20 Grad eine willkommene Erfrischung an einem heißen Sommertag ist.

DSC04268

Wer höher hinaus will, kann von der gegenüberliegenden Seeseite aus auf den Herzogstand wandern oder sich bequem mit der Bahn hochbringen lassen.

DSC04239

Zum Nachlesen: —> Sagen vom Walchensee