Bisher bewachten vier Löwen den Eingang der Residenz, nun sind bereits zwei davon verschwunden, weil sie gründlich saniert werden müssen.

DSC03528

Im Residenzblog kann man die näheren Hintergründe dazu nachlesen.

DSC03530

Anscheinend haben die vielen „Streichler“ den historischen Denkmälern so sehr zugesetzt, dass künftig nur noch Kopien für das sprichwörtliche Glück der Münchner sorgen düfen.

DSC03532

Hier hat die Besucherin wohl etwas durcheinandergebracht, und steckt dem Satyr ihren kleinen Finger wie bei der „Bocca della Verita“ in den Mund …😉