Logo-Küchen-ABC Beim Buchstaben D für Anettes „Küchen-ABC“ serviere ich diesmal wieder etwas echt Bayerisches, und zwar eine Dampfnudel, die in Österreich als „Germknödel“ bezeichnet wird.

Die Zutaten sind überschaubar: Mehl, Hefe, etwas Zucker, Salz, ein Ei, Milch und Butter … und ein perfektes Rezept – griffbereit auf meinem neuen „ständigen Begleiter“🙂

dampfnudel-1

Ich hätte nie gedacht, dass man Dampfnudeln so einfach selber kochen kann, aber dank der kinderleichten Anleitung aus der Heimwehküche – Lieblingsessen aus Omas Küche von Birgit Hamm und Linn Schmidt sind sie sehr schön aufgegangen. Die Vanillesauce passt natürlich wunderbar dazu, aber wenn was übrig bleibt, schmecken sie auch am nächsten Tag abgebräunt mit Kräuterbutter und Schinken, da nur wenig Zucker in den Teig kommt.

D-ampfnudel