Beim Buchstaben Z für Frau Waldspechts Farben-ABC kommt hier in München natürlich keine andere Farbe als ein kräftiges „Ziegelrot“ in Frage.

Denn wer genau hinschaut, wird in München noch viele Bau- werke entdecken, die aus jahrhundertealten Ziegeln bestehen. Nicht nur die Stadtmauer, die ungefähr an der Stelle des heutigen Altstadtrings verlief, sondern auch die meisten Kirchen wie auch das Wahrzeichen Münchens, der Dom zu Unserer Lieben Frau, wurden nämlich aus Lehmziegeln erbaut.

Z-iegelrot1

Da schon Ende des 15. Jahrhunderts Bauplätze in München rar waren, verlegte man den Friedhof in die Nähe der Stadtmauer und baute dafür die Friedhofskirche St.Salvator.

Z-iegelrot

Übrigens gab es schon vor 200 Jahren Geschenke des bayerischen Staates an die Griechen, jedoch hielten sich die Kosten damals noch in Grenzen, denn die Kirche war seit der Säkularisation nur noch als Lagerhalle genutzt worden. Zuvor hatten allerdings die Protestanten das Geschenk des Königs verschmäht, so dass es bis heute in München noch keine evangelische Kirche innerhalb des Altstadtrings gibt.

DSC03081