Wer mittags über den Münchner Marienplatz läuft, wundert sich vielleicht, warum so viele Besucher ganz angestrengt und mit gezückter Kamera nach oben schauen. Doch nach langen Minuten des Wartens bewegen sich dann doch endlich die 32 Figuren zu den mehr oder weniger melodischen Klängen des Glockenspiels am Neuen Rathaus.

Das eigentliche Wahrzeichen, das ich für Andys Projekt als Novemberfoto zeigen möchte, ist aber noch einige Meter höher zu finden, denn auf der Spitze des Rathausturms thront seit über 100 Jahren das Münchner Kindl, für das der Volksschauspieler Ludwig Schmid-Wildy als 9-jähriger Bub Modell stand.

Advertisements