Mit der Zentralen Landwirtschaftsausstellung hat dieser „Reitstall“, in den ich für Macht hoch die Tür noch vor dem großen Ansturm reingeschaut habe, wenig zu tun, denn dort sind schon lange keine Pferdl mehr zu finden.

Bereits vor Jahrzehnten wurden die Pferderennen in der ehemaligen Reitbahn abgeschafft, doch der aus der Antike stammende Begriff hat heute noch seine Berechtigung, weil im Hippodrom ganz besonders viele Promis wunderschön „aufgezäumt“ herumlaufen … 😀

Und wenn man keine Platzreservierung mehr ergattern konnte und vor verschlossenen Türen steht, ist doch allein schon die an den Jugendstil erinnernde Fassade des Zeltes ein Augenschmaus, oder? 🙂

Advertisements