Für die Hüterin des Steinreichs und alle anderen, die gerne wissen wollen, wie’s im „Reich des steinernen Riesen“ ausschaut, zeige ich heute noch ein paar Fotos vom „Gipfel-Erlebnisweg“ auf dem Osterfelderkopf bei Garmisch-Partenkirchen.

Nur ein paar Minuten Gehzeit sind es zur neuen Aussichtsplattform AlpspiX, die ca. 1.000 Meter über der Höllental-Klamm schwindelerregende Ausblicke bietet.

Das „X“ im Namen deutet auf die beiden Stahlträger hin, die sich kreuzen, so dass man wirklich in alle Richtungen schauen kann – wenn man sich traut … 😀

Mich haben aber die blühenden Bergwiesen wesentlich mehr fasziniert als das ziemlich schwankende Stahlgitter, das einem durch die Glaswand das Gefühl gab, direkt in die Schlucht hinab zu fliegen.

Atemberaubend war dann auch der Abstieg, da wir zuerst die schwierige Variante über die „Ferrata“ eingeschlagen hatten … 🙂

Da kehrten wir doch lieber auf den „Genuss-Wanderweg“ zurück, der sich in gemütlichen Kehren ca. 400 Höhenmeter abwärts zur Kreuzeckbahn schlängelte.

(Die Fotos lassen sich durch Anklicken etwas vergrößern)

Advertisements