Heute zeige ich für Elkes Projekt „Kunst braucht kein Museum“ ein Graffiti, das ein Beispiel dafür ist, wie witzig diese Kunstform sein kann.

Gleichzeitig dient der Bierkrug in der Lederhosn auch als Hinweis darauf, was sich hinter der bemalten Mauer befindet.

Ich bin sehr gespannt, ob jemand von euch den Standort errät! 😀

Auflösung:

Über Facebook kam die richtige Lösung, gesucht war der Biergarten am Muffatwerk.

Advertisements