Natürlich nutze ich die neu gewonnene Freizeit nicht nur zum Feiern, sondern wir haben vergangene Woche auch wieder eine schöne Bergwanderung unternommen.

Für Ruthies Projekt „I see faces“ hab ich ein Gesicht mitgebracht, das sogar einen Namen hat. Der Felsen gehört als „Versteinerter Riese“ zu einer der Stationen auf dem Genuss-Erlebnisweg zwischen den beiden Bergstationen der Alpspitzbahn und Kreuzeckbahn.

Im Lauf der Woche zeige ich euch noch ein paar Fotos von der fantastischen Bergwelt dort oben!

Advertisements