Als Nachtrag zum „dörflichen München“ bot sich mir heute dieser Blick durch’s Küchenfenster.

Bei diesem nasskalten Wetter hätte ich heute ja nicht mal einen Hund vor die Tür gejagt, aber den Schafen hat der Regen anscheinend nichts ausgemacht, so dass sie sich das frische Gras auf der Wiese hinter dem Aldi so richtig schmecken ließen. Und wenn ich mal wieder nicht einschlafen kann, brauch ich jetzt nur noch die Schäfchen auf diesem Foto zählen … 🙂

Advertisements