Nun sind wir schon beim Buchstaben W im Geo-ABC angekommen, so dass ich den Westpark vorstellen kann, der erst seit 1983 besteht.

Im Rahmen der Internationalen Gartenschau wurde der Park mit ostasiatischen Gärten ausgestattet, die heute noch Hauptanziehungspunkte sind. Die Ruhe, die in der thailändischen Sala, der nepalesischen Pagode und dem chinesischen Garten finden ist, lässt die lärmende Großstadt ringsherum vergessen. Und in lauen Sommernächten kann man auf der Seebühne beim Open-Air-Kino nicht nur in den Sternenhimmel schauen … 🙂

Mit dem „Z“ geht am 7. April dieses Projekt bereits zu Ende, doch wer einen Ort in seiner Nähe bzw. auf der Festplatte hat, der mit „X“ oder „Y“ beginnt, darf ihn natürlich gerne zeigen!

Advertisements