Was wäre München ohne seine Schwabinger Bohème? Einer der Mitbegründer der Münchner Kunstszene war Anton Azbe, der 1891 in München eine Malschule gegründet hat, in der auch Wassily Kandinsky Farblehre und Technik studierte.

Das wenig beachtete Denkmal ist in dem kleinen Leopoldpark hinter der Mensa der Universität zu finden und mittlerweile von Graffities umgeben. Um es ein bisschen aus seinem Dornröschenschlaf zu holen, hab ich es als meinen Beitrag für Andys Projekt ausgewählt.