Während meine eigene Umzugsplanung auf vollen Touren läuft, traute ich am Wochenende meinen Augen kaum, als mir eine „alte Bekannte“ in Salzburg begegnet ist.

Für Elkes Projekt „Kunst braucht kein Museum“ zeige ich euch nämlich heute diese Dame, die im letzten Jahr von Bayern nach Österreich übersiedelt wurde.

Von 2008 bis 2010 machte die ca. 800 kg schwere Daphne von Markus Lüpertz nämlich noch auf dem Königsplatz auf die Ausstellung „Starke Frauen“ in der Antikensammlung aufmerksam, bevor sie auf ihren neuen Platz vor dem „Museum der Moderne“ in Salzburg umgesiedelt wurde.

Advertisements