Ein bisserl erinnert mich die Geschichte der Heiligen Barbara an das Märchen von Rapunzel, die auch in einem Turm eingesperrt war. Allerdings war das Martyrium der Heiligen Barbara damit noch lange nicht zu Ende …

Bekanntlich wird sie besonders in Bayern gemeinsam mit Margaretha (mit dem Wurm) und Katharina (mit dem Radl) als eines der Drei Heiligen Madl verehrt. Dass sie mitten in München ganz in der Nähe des Frauendoms zu finden ist, hab ich allerdings bewusst erst nach Lektüre des Buches „Münchner Kraftorte“ von Fritz Fenzl wahr genommen.

Advertisements