Wer die Autobahn auf der Fahrt zum Chiemsee links liegen lässt, kommt durch kleine Gemeinden wie z.B. Reichersdorf mit seiner gotischen Kirche, in der bekannte Meister wie der Bildhauer Erasmus Grasser aus München gearbeitet haben.

Besonders interessant sind auch die unterirdischen Gänge unter der Allerheiligen-Kapelle, die 1640 beim Graben eines Brunnens entdeckt wurden. Angeblich gehören sie zu einem Höhlensystem, das bereits von den Germanen als Winterwohnung oder Kultstätte genutzt wurde.

Advertisements