Wenn in der Stadt die Luft vor Hitze steht, weht in den Bergen immer noch ein schönes Lüfterl. Da wir den Aufstieg mit der Kreuzeckbahn etwas abgekürzt haben, wurden wir auf 1600 Metern Meereshöhe mit diesem Panorama empfangen (Klick auf’s Foto zum Vergrößern!).

Auf der Rundtour über die Hochalm mit ihren blühenden Bergwiesen kamen wir auf unserem Weg bis zu den Osterfeldern trotzdem noch ordentlich ins Schwitzen.

Hinter den Gänseblümchen grüßt Deutschlands höchster Berg herüber …

… und der Almenrausch klammert sich genauso wie ich beim steilen Abstieg in die Felsen! 😉

So nah war ich der Alpspitze bisher noch nie, aber den Ferrata-Klettersteig nehme ich wahrscheinlich erst in meinem nächsten Leben in Angriff! 😀

Advertisements