Nicht nur Kinderaugen fangen an zu leuchten, wenn sie im MVG-Museum in eine historische Trambahn einsteigen dürfen. Die liebevoll gepflegten Exponate sind leider nur zweimal monatlich – jeweils am 2. und 4. Sonntag – zu bestaunen. Und während der Papa in aller Ruhe am Führerstand des U-Bahn-Simulators durch den Münchner Untergrund donnert, können die Kleinen an einer Kinderführung teilnehmen, bei denen sie auch mal ein paar Knöpfe drücken dürfen.

Advertisements