Nach dem Abriss des 1962 erbauten Betonblocks, in dem sich jahrzehntelang Karstadts „Haus am Dom“ befand, wird nun der Blick frei zur Alten Akademie und der Jesuiten- kirche St. Michael, die auch schon seit Jahren von einem Baugerüst verhüllt ist.

Wie der Neubau mal aussehen wird, kann man sich anhand der Visualisierungen im Architekturforum anschauen, wo das Projekt sehr kontrovers diskutiert wird. Dort ist auch ein Foto der Pschorr-Bierhallen zu sehen, die in der Vorkriegszeit dort standen. Ob damals die Besucher aus der Akademie oder der Kirche kamen, ist leider nicht mehr bekannt … 🙂

Advertisements