Die Töne dieser Alphörner empfingen uns heute an der Bergstation der Hörnlebahn, nachdem wir die 500 Höhenmeter vom Parkplatz aus zu Fuß bewältigt hatten.

Nach einer kurzen Pause ging’s dann weiter – vorbei am Vorderen und Mittleren Hörnle bis zum Gipfelkreuz des Hinteren Hörnle auf 1548 m Meereshöhe.

Der traumhafte Ausblick über den Staffelsee gefällt anscheinend nicht nur den Bergsteigern.

Und dieser jungen hübschen Braungefleckten müssen erst noch ein paar Hörndl wachsen … 😉

Advertisements