Obwohl Helga meint, dass in letzter Zeit kein Gipfel vor mir sicher ist, hab ich diesen Berg (noch!) nicht geschafft … 😀

Aber ich hatte ihn auf der Wanderung am Samstag ständig vor Augen, wenn ich nicht gerade mit Blümchenknipsen beschäftigt war … 😉

Der Weg führte zuerst durch die wunderbar kühle Partnachklamm und danach gute 500 Höhenmeter auf schattigen Waldwegen hinauf zur Berggaststätte Eckbauer mit einer fantastischen Aussicht.

Und jetzt kommt noch ein Pausenfüller, denn in den nächsten Tagen wird es hier etwas ruhiger werden, weil ich bei Engelberts Aktion „Täbi“ ausgelost wurde – der genaue Link folgt, sobald ich weiß, wo meine täglichen Fotos zu finden sind … 😉

Advertisements