Wenn sich morgen auch noch die letzten dunklen Wolken verzogen haben und die Public-Viewing-Plätze wieder trocken sind, dann steht dem Einzug unserer „Buam“ ins Achtelfinale doch nichts mehr im Weg, oder?

Advertisements