Da wir uns dieses Wochenende wegen der schlechten Wettervorhersage nicht in die Berge getraut haben und vom Olympiaberg aus nur einen sehnsüchtigen Blick auf die Alpen werfen konnten, haben wir uns gestern die Geschichte des Alpinismus im Alpinen Museum angeschaut.

Dieser lebensechte Wanderer sitzt mitten im geologischen Lehrgarten, der bestimmt noch ein paar Schätze für Helgas Steinreich liefern könnte … 😉

Advertisements