Bei strahlendem Sonnenschein war es gestern höchste Zeit, auch meine zweite Aufgabe für das IZDM-ZDMD-Projekt umzusetzen. Dabei musste ich für Bea einfach nur rechtzeitig auf die Uhr schauen, um ihr Fünf vor Zwölf zu zeigen.

Der Turm gehört übrigens zur Maxburg, die jeder kennt, der in München schon mal geschieden wurde, denn dort ist inzwischen das Amtsgericht untergebracht.

Advertisements