Auch wenn heute bei 14 Grad der Park hinter dem Rathaus zur Liegefläche erklärt wurde, so war es nicht ganz leicht, für das IZDM-ZDMD-Projekt die ersten Frühlingsboten zu finden.

Zum Glück hab ich dann doch noch an einem Blumenstand diese Palmkätzchen entdeckt, die Jana hoffentlich akzeptiert, auch wenn sie wohl nicht in München gewachsen sind – aber zumindest stammen sie nicht aus dem Archiv! 😉

Und hier kommt noch die Auflösung meines „München-Insider-Rätsels“:

Ralf hat’s in seinem Kommentar bereits angedeutet: der ehemalige Hoflieferant Andreas Huber Uhren in der Residenzstraße firmiert seit 15.09.2009 unter dem Namen Bucherer. Und wenn ihr euch auf der Website etwas näher umschaut, könnt ihr dort sogar auch ein paar Frühlingsboten entdecken … 😉

Advertisements