Heute hab ich mal wieder ein Rätsel für alle München-Kenner:

Wem sind diese vier Figuren schon mal aufgefallen? Wo stehen sie und was bedeuten ihre Symbole?

Und hier kommt die Auflösung:

Diese vier Figuren schmücken den Eingang einer Buchhandlung, die sich in der ehemaligen Schalterhalle der Bayerischen Hypotheken- und Wechselbank befindet. Böse Zungen behaupten, dass die Symbole in den Händen der Figuren folgende Bedeutung hätten:
„Bringst du das Geld zur Bank, kriegst du nur wertloses Papier dafür – und nachdem die Bank mit deinem Geld gearbeitet hat, bleibt dir nur noch ein Büschel Stroh …“ 😉

Natürlich stimmt das nicht, es werden wohl die vier für die Wirtschaft wichtigen Faktoren „Handel, Recht, Industrie und Landwirtschaft“ dargestellt.

Advertisements