Zu meinen guten Vorsätzen im Neuen Jahr gehört mal wieder, dass ich in meiner Mittagspause einen kurzen Spaziergang mache, anstatt nur den Schreibtischsessel gegen den Kantinenstuhl zu tauschen.

Mein heutiger Weg führte mich in den Hofgarten mit dem Dianatempel, der eigentlich gar kein „Dianatempel“ ist, weil die Figur auf dem Dach bereits vor 400 Jahren in eine Bavaria umfunktioniert wurde.

Den Hofgarten bekommt ihr während der nächsten zwölf Monate noch öfters zu sehen, weil ich ihn mir als Motiv für das Projekt „Zwölf2010“ ausgesucht hab, das ihr auf einer Extraseite verfolgen könnt.