Sissi2 Wo sich heute die Vertretung der Bundes- bank für Bayern befindet, stand bis 1936 das Herzog-Max-Palais, das einer Verkehrsschneise weichen musste.

Die spätere Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn wurde in diesem Palais als Tochter von Maria Ludovika Wilhelmine Prinzessin von Bayern und Herzog Max Joseph in Bayern, dem sogenannten „Zither-Maxl“ aus der Wittelsbacher Nebenlinie Zweibrücken-Birkenfeld-Gelnhausen geboren.

Ihre Nichte Marie Gabriele war mit Rupprecht von Bayern verheiratet, dem letzten bayerischen Kronprinzen. Als nach dem Ersten Weltkrieg das Kaiserreich abgeschafft wurde, musste sein Vater, der letzte bayerische König Ludwig III., als erster deutscher Monarch im Zuge der Novemberrevolution abdanken.

Advertisements