Mit dieser Liebeserklärung spricht mir der Autor aus der Seele, denn es hat zwar ein bisserl gedauert, aber inzwischen glaub ich fest an das Sprichwort von Johann Wolfgang von Goethe:

Warum in die Ferne schweifen? Sieh‘, das Gute liegt so nah!

DSC05801

Manchmal braucht’s halt wirklich einen zweiten Blick, um sich dann doch noch zu verlieben … 😉

Advertisements